Zum Inhalt

Neuigkeiten aus der DAPF

15.09.2022

Start Online-Weiterbildung: Durch Digitalität zum personalisierten Lernen – Schule weiterentwickeln

Im November 2022 startet der sechste Kurs der Online Weiterbildung ‚Durch Digitalität zum personalisierten Lernen – Schule weiterentwickeln'

06.07.2022

Seminar­programm Herbst/Winter 2022/23

Das Seminar­programm der DAPF für den Zeitraum Herbst/Winter 2022/23 (September-Februar) ist veröffentlicht.

30.06.2022

DAPF-Dialog: Schulleitung – Kollektive Wirksamkeitserwartung im Kollegium

Kollektive Wirksamkeitserwartung im Kollegium - Weshalb sie so wichtig ist für den Lernzuwachs von Schülerinnen und Schülern, und was die Schulleitung

09.06.2022

Moin! Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung knüpft nach erfolgreichem Start in Dortmund weiter an in Hamburg

Im Mai 2022 startete der erste Kurs des neuen Zertifikatskurses ‚Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung‘.

17.03.2022

Neuer Kurs: Lernwirksame Schulleitung – Von der Vision zur Wirklichkeit

Am 15. September 2022 startet das mehrtägige Fortbildungs- und Entwicklungsformat „Lernwirksame Schulleitung: Von der Vision zur Wirklichkeit“.

16.03.2022

Führungs- und Teamhandeln in Schulen – Gestaltungskompetenz für mittlere Führungskräfte

Das zweisemestrige Studium startet am 27.10.2022.

 

20.01.2022

Bildung 2030: Neue Zukunftswerkstätten im Jahr 2022

In diesem Jahr bietet die DAPF gemeinsam mit Prof. Dr. Olaf-Axel Burow zwei Zukunftswerkstätten mit neuer thematischer Ausrichtung im Online-Format an

06.01.2022

Neuer Zertifikatskurs: Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung

Neuer Zertifikatskurs „Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung“ startet im Mai 2022.

Unsere Angebote

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Aus Richtung Westen: B 1, Abfahrt Dortmund-Mitte (WDR/ZVS), danach zweimal rechts auf die Wittekindstraße. An der Ampel weiter geradeaus. Erste Straße rechts (Querstraße), die auf die Hohe Straße führt. Rechts abbiegen. Hinter der nächsten Ampel an der U-Bahn-Haltestelle vorbei, danach rechts zum Zentrum für Hochschulbildung (Ausschilderung) abbiegen.

Vorsicht: Nicht in die Unterführung einfahren!

 

Aus Richtung Osten: B 1, Abfahrt Ruhrallee (B 54) Richtung Dortmund-Mitte/Lünen bis zur nächsten Ampel. Dort links abbiegen in die Markgrafenstraße. Die Markgrafenstraße immer geradeaus bis zur Ampel Hohe Straße. Dort links abbiegen und hinter der U-Bahn-Station rechts zum Zentrum für Hochschulbildung (Ausschilderung) abbiegen.

Vorsicht: Nicht in die Unterführung einfahren

Das Zentrum für HochschulBildung kann über die Haltestellen „Polizeipräsidium" und „Westfalenhallen" erreicht werden. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn zum Zentrum für HochschulBildung.